Hintergrundbild

Herstellung

Ob bei der Auswahl der frischen, regionalen Zutaten, bei der Mischung der Gewürze oder beim Kochen, Garen und Braten – der Geschmack steht immer im Mittelpunkt. Daher verwenden wir ausschließlich hochwertige Rohstoffe und achten auf eine schonende Zubereitung. Die gesunden Nährstoffe bleiben erhalten, ebenso der natürliche Geschmack.

Von der Zutaten-Auswahl bis zum Lebensmittel-Markt

Wir legen großen Wert darauf, die Suppen, Eintöpfe und Fleischgerichte traditionell herzustellen und verzichten daher gänzlich auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Die Gewürzmischungen unserer Gerichte stellen wir selbst zusammen und orientieren uns dabei ebenfalls an traditionellen Rezepten.

Die Herstellung erfolgt wie in der Küche daheim, allerdings in größeren Mengen. Dank unserer modernen Kochgeräte der Firma ELRO können wir alle Zutaten schonend garen. Das Ergebnis: leckere, gesunde, nährstoffreiche Gerichte, die schnell servierfertig sind.

Nach dem Kochen erfolgt sofort die Abfüllung in Schlauchbeutel bzw. Becher. Von da aus gelangen die Produkte in den Kühlraum. Hier erhalten alle Gerichte ihr individuelles Etikett und werden anschließend von unseren firmeneigenen Kühlfahrzeugen zum Lebensmittel-Markt transportiert.

Deftiges aus der Pfanne

Unser Pfannengerichte wie Kesselgulasch und Szegediner Gulasch sind für ihren deftigen, herzhaften Geschmack bekannt. Dafür braten wir das Fleisch in großen Kippbratpfannen mit vielen frischen Zwiebeln und Knoblauch an und reduzieren die Soße, bis sie die gewünschte dickflüssige Konsistenz erreicht hat. Das Einkochen im offenen Topf führt dazu, dass sich die Aromen zu einem köstlichen Geschmack konzentrieren.

Ein langer Weg für neue Produkte

Ein neues Gericht beginnt immer mit einem guten traditionellen Rezept. Es entstammt einem Kochbuch unserer Heimat, unseren Kindheitserinnerungen oder den Erfahrungen unseres Berufslebens. Häufig ist es eine Mischung der Bücher, Erinnerungen und Erfahrungen, aus der letzten Endes schmackhafte neue Suppen, Eintöpfe oder Fleischgerichte entstehen.

Bis aus dem Rezept im Kopf oder in der Hand ein lieferfertiges Gericht entsteht, durchläuft es einen langwierigen Prozess. Zu den Vorstufen gehören Probekochen, Verkostung durch alle Mitarbeiter, Erstellung des Artikelstammdatenblattes für die Einkäufer sowie Laboruntersuchungen.

Ihre Meinung zählt!

Ist das neue Produkt auf dem Markt, können Sie uns bei einer Verkostung Ihre Meinungen, Tipps oder Vorschläge mitteilen. Regelmäßige Möglichkeiten zum Verkosten erhalten Sie in den Märkten, die wir beliefern sowie bei den Markt-Events wie Sommer- und Herbstfesten. Natürlich steht Ihnen unser Team zwecks Fragen und Hinweisen zu neuen Produkten auch per Mail und Telefon zur Verfügung. Vielleicht ist es ja gerade Ihr Vorschlag, den wir bei der Veränderung des Rezeptes übernehmen.