Hintergrundbild

Sächsische Holunderbeerensuppe

Unsere Holunderbeerensuppe ist nach altem sächsischem Rezept hergestellt und vielseitig in der Küche zu verwenden. Ganz klassisch wird sie mit in Butter angerösteten Weißbrotwürfeln, ein Löffel Sahne als leichtes Mittagessen serviert. Auch bei der Herstellung von Kaltschalen und Fruchtsuppen bringt sie ihre eigene geschmackliche Note mit ein.

Sächsische Holunderbeerensuppe Serviervorschlag

Holunder ist seit je her auch ein altes Hausmittel gegen Erkältung, Fieber sowie Nieren-und Blasenleiden. Auch bei Magenbeschwerden wird Holunder in den Tee gegeben, als Hausmedizin erfolgreich angewandt. Nicht um sonst sollte man vor jedem Holunderstrauch den Hut ziehen.

An heißen Sommertagen einen Becher Eis unter dem Apfelbaum genießen mit Holunder verfeinert - einfach lecker-. Treiben uns wieder Schnee und Kälte ins Haus, zaubert Sie doch aus unserer Holunderbeerensuppe einmal einen leckeren Punsch oder Glühwein, die Konsistenz im Becher lässt dies zu.

alle Serviervorschläge